Lalas Ölwechsel dritter Teil

Lalas Ölwechsel dritter Teil Arschfotze Asian-Lala Autobahn Fotze Möse muschi Orgasmus Penis Schwanz sperma Thai-Dream-Girls.com werkstatt-fick  zum zu wurde was votze videothek und schwanz pussy orgasmus on mund mit mir mich meine komm ist ins in gut gesicht geil fuck fremd fotze fick die den dem auf arsch abspritzen ab 2

Lalas Ölwechsel dritter Teil

Ich gehe wieder durch die kleine Werkstatt und in den Gang, Lalas Ölwechsel dritter Teil,der zu den Büroräumen führt. 

Die fraglichen Stimmen und leise Schreie sind jetzt deutlich zu hören. Und dann Lalas  Stimme: „Ja ja ja oh Gott ist das geil“, dann wieder ein Würgen und Japsen. Dann wieder ihre Schreie, jetzt lauter: Ich stoße die Tür auf, hinter der meine Angebetete sich zu schaffen macht und sehe eine tolle Szenerie. Auf dem Boden liegt der Chef und auf ihm Lala mit dem Rücken zu seinem Gesicht.

Sie hat sich mit dem Arsch an ihn gekoppelt und präsentiert mir mit rhythmischen Bewegungen das Auf und Ab ihres erotischen Unterkörpers, indem sie sich nach hinten lehnt. Links und rechts von ihr steht je ein weiterer Mechaniker und Lala wackelt mit dem Kopf hin und her und lässt sich von den beiden abwechselnd die Schwänze in ihre Mund Fotze rammen. Lalas Ölwechsel dritter Teil

Dazwischen stößt sie immer wieder ihre Lustschreie aus. Ihre Pussy klafft auseinander so dass ich in das innere ihres Paradies-eingangs blicken kann, das einladend rosa leuchtet.Aus ihrer Pussy tropft es weiß und gelb, sie hat also zumindest einem der Kerle schon einen Orgasmus verschafft.

„Komm mein Liebster, fick meine Fotze, sie wurde gerade richtig gut geschmiert von Erich und Hannes. Joe will in meinem Arsch abspritzen. Los komm und verschaff mir noch den Mega – Orgasmus“ keuchte sie. Mein Schwanz stand schon seit einigen Sekunden wie eine Eins.

Ich riss mir die Hose von den Beinen und kniete mich vor Lala, es war nicht einfach sie anzubohren wegen ihrer rhythmischen Fick – Bewegungen auf Joes Schwanz, aber dann schaffte ich es doch und fühlte mich wie auf einer 8-spurigen Autobahn, so gedehnt und Aufnahme fähig geweitet war ihre Pussy.

Und sie fühlte sich von der Form her nicht wie in den letzten Wochen an, Erich und Hannes hatten ganze Arbeit geleistet und ihren Zweck erfüllt, so dass sich ihre Pussy wieder etwas fremd anfühlte. Ich stieß immer kräftiger und wilder in sie hinein und spürte dabei durch die Darmwand den benachbarten Schwanz von Joe, der sich meinem Rhythmus angepasst hatte und mein Tempo mitging. Nach einigen Minuten rief Joe: „Oh hell, what a great fuck, I’m coming.“

Und auch ich setzte zum Endspurt an und schoss ihr meinen Saft in die Votze. Dann sackten wir drei erschöpft zusammen und keuchten noch unsere Erschöpfung aus. Als erste erholte sich Lala, erhob sich und sah mich triumphierend an; Komm hoch, mein Liebster. Wir müssen los. Die Rechnung ist schon bezahlt, wir können also sofort ins Weinlokal aufbrechen.

Und heute Nacht hab ich auch noch einiges vor mit dir,“ Ich sage euch: dieses Mädel ist der Wahnsinn, ich hoffe sie bleibt noch lange bei mir und dass ich noch lange genug lebe um sie in vollen Zügen genießen zu können. Schlusswort: Ich weiß bis heute nicht, was Lala damit gemeint hat: Die Rechnung ist schon bezahlt, und frage mich: „Bezahlt mit Geld oder Dienstleistung?“

Kuss Lala

Direkt zur Videothek

Lalas Ölwechsel dritter Teil Arschfotze Asian-Lala Autobahn Fotze Möse muschi Orgasmus Penis Schwanz sperma Thai-Dream-Girls.com werkstatt-fick  zum zu wurde was votze videothek und schwanz pussy orgasmus on mund mit mir mich meine komm ist ins in gut gesicht geil fuck fremd fotze fick die den dem auf arsch abspritzen ab 2

The post Lalas Ölwechsel dritter Teil appeared first on Thai Dream Girls.


Source: Thai-Dream-Girls – feed

Posted in Arschfotze, Asian-Lala, Autobahn, Fotze, Möse, muschi, Orgasmus, Penis, Schwanz, sperma, Thai-Dream-Girls.com, werkstatt-fick and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.